Implementierung der Vortragsreihe „SpotOn“ im InnoVET-Projekt BIRD

Unter SpotOn wird innerhalb der agilen Projektarbeit im InnoVET-Projekt BIRD eine innovative Vortragsreihe verstanden. SpotOn – übersetzt „Scheinwerfer an!“ – stellt im InnoVET-Projekt BIRD ein Gefäß dar, in dem alle Themen, die das Projektgeschehen aktuell beschäftigen, kurzfristig aufkommen oder auch nur tangieren, vorgetragen werden können. Die Umsetzung erfolgt durch einen kurzen Input-Vortrag von 20 Minuten und anschließender 25-minütiger Diskussionsrunde. Alle Projektmitglieder können Themen dafür vorschlagen, selbst einen Vortrag halten oder auch externe Personen bzw. Experten dazu einladen einen kurzen Input-Vortrag zu geben. Die Teilnahme ist freiwillig. Ziel dabei ist nicht nur alle Mitglieder über das Projektgeschehen kurz und knapp zu informieren, sondern vielmehr auch externe Informationen in das Projekt hineintragen zu können, um über die vierjährige Projektlaufzeit immer up-to-date zu bleiben. Die SpotOns werden nach Bedarf immer an einem Dienstag von 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr stattfinden, damit möglichst viele Projektmitglieder aus den unterschiedlichen Institutionen teilhaben können.

0 Kommentare zu “Implementierung der Vortragsreihe „SpotOn“ im InnoVET-Projekt BIRD

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.