Vorteile der Fortbildung

Die Fortbildung mit dem Abschluss „Geprüfte/r Berufsspezialist/in für Industrielle Transformation“ birgt für Ihr Unternehmen eine Vielzahl von Vorteilen:

  • Verlässlichkeit und Qualität durch IHK-Zeugnis
  • Kurze Fortbildungsdauer (400 Stunden)
  • Spezialisierung in einem fachlichen Schwerpunkt: Berufsspezialist/in für Industrielle Transformation

  • Wechselseitiger Einblick für Industriekaufleute, Industriemechaniker/innen, Mechatroniker/innen, IT-Systemkaufleute und Kaufleute für Digitalisierungsmanagement schafft gegenseitiges Verständnis
  • Erhöhung der Effizienz Ihrer Mitarbeitenden durch Entwicklung gemeinsamer Kommunikations-, Kooperations- und Projektmanagementmethoden
  • Sprungbrett für die berufliche Entwicklung von leistungsfähigen Azubis (schon während der Ausbildung), Fachkräften und Studienzweifelnden
  • Unterstützung der eigenen Mitarbeitenden schon während der frühen Berufslaufbahnplanung

  • Management und Digitalisierung von Geschäftsprozessen
  • Projektmanagement mit partizipativer Verantwortung
  • Management und Digitalisierung von kaufmännischen und technischen Daten
  • Unterstützung beim Aufbau einer digital gestützten Produktion auf der Fertigungsebene

  • Blended-Learning ermöglicht durch passgenaue Präsenz- und Selbstlernphasen die optimale Integration von „Lernen“ in den betrieblichen Arbeitsalltag
  • Stärkung der Selbstlernkompetenz Ihrer Mitarbeitenden durch zeit- und ortsunabhängiges Lernen mit digitalen Tools