BIRD – Bereichsübergreifende Bildungsangebote für Industrie 4.0 auf der Plattform der DQR-Stufe 5 als Katalysator der Durchlässigkeit

Das InnoVET-Projekt BIRD ist eines von 17 Projekten, das sich im Rahmen des Wettbewerbs „Zukunft gestalten – Innovationen für eine exzellente berufliche Bildung“ (InnoVET) gegen insgesamt 176 eingesendete Projektideen durchsetzen konnte und somit in den kommenden vier Jahren vom BMBF gefördert wird. Die 17 zukünftig geförderten Projekte wurden auf einer Pressekonferenz von Bundesbildungsministerin Anja Karliczek verkündet. BIRD steht für „Bereichsübergreifende Bildungsangebote für Industrie 4.0 auf der Plattform der DQR-Stufe 5 als Katalysator der Durchlässigkeit“. Das InnoVET-Projekt BIRD wird unter der Projektleitung von Prof. Dr. Karl Wilbers als agiles Projekt geführt. Das agile Projekmanagement soll die bereichsübergreifende Zusammenarbeit zwischen den unterschiedlichen am Projekt beteiligten Bildungsinstitutionen erleichtern.